Thementag/Sachsen

Wieviel Wahrheit braucht der Glaube? Wieviel Glauben braucht die Wahrheit?

Die Reformation lebte von der Überzeugung, dass Wahrheit klar erkennbar und von Irrtum zu unterscheiden sei. Darum hatte sie den Mut, sich eindeutig zu positionieren, und die geistige Kraft, vermeintliche Selbstverständlichkeiten zu attackieren. Wie können wir heute angesichts postmoderner „Preisgabe der Vernunft“ dennoch für die biblische Wahrheit eintreten und sie unseren Zeitgenossen nahebringen?

Details
28 Jan 2017

Referent

  • Wolfgang Nestvogel
    ist Publizist, Pastor der Bekennenden Evangelischen Gemeinde Hannover (BEG) und als Referent im In- und Ausland unterwegs.

Kosten

Kosten: 

Die Kosten der Veranstaltung werden durch einen freiwilligen Beitrag gedeckt.

Programmdetails

  • Samstag, 28.01.2017
    • 10.00
      -
      Reformatorisches Denken im Horizont der Postmoderne
      (
      Dr. Wolfgang Nestvogel
      )
    • 12.00
      -
      Mittagessen, anschließend DCTB-aktuell
      (
      )
    • 14.00
      -
      Die Krise der Postmoderne als Herausforderung für unser christliches Zeugnis
      (
      Dr. Wolfgang Nestvogel
      )
    • 16.00
      -
      Abschluss mit Kaffeetrinken
      (
      )

Wo Sie uns finden



Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Thierfeld
Gartenweg 7
08118 Hartenstein

Land: 

Deutschland

Telefon: 

post@efg-thierfeld.de
http://efg-thierfeld.de

Veranstalter

  • Deutscher Christlicher Techniker-Bund e. V:
    70807 Korntal-Münchingen
  • Anmeldung

  • Alexander Hellmich
    08118 Hartenstein
  • Lesenswert