Thementag / Franken

Welt ohne Gott? – Warum der Naturalismus zu kurz greift

Die Weltanschauung des Naturalismus hat vor allem in den beiden vergangenen Jahrhunderten unser Denken zunehmend geprägt. Dies gilt nicht nur für die Philosophie und die Naturwissenschaften, sondern betrifft alle gesellschaftsrelevanten Bereiche, insbesondere Theologie, Ethik und Bildung. Als Christen, die an einen Schöpfer glauben, sind wir mehr denn je gefragt, Zusammenhänge zu erkennen und kritisch Stellung zu beziehen.

View Agenda
20 May 2017

Speakers

  • Markus Widenmeyer
    Philosoph und Chemiker. Er arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Zentralforschung eines weltweit tätigen Technologiekonzerns. Neben Familie, Beruf, Politik und Mitgliedschaft in einer christlich-freikirchlichen Gemeinde beschäftigt er sich mit Fragen im Grenzbereich Philosophie, Naturwissenschaft und Theologie.

Price

Prices: 

Die Kosten der Veranstaltung werden durch einen freiwilligen Beitrag gedeckt.

Program details (Timeline)

  • Samstag, 20.05.2017
    • 10.00
      -
      Naturalismus – einflussreiche Weltanschauung in Schwierigkeiten
      (
      Dr. Markus Widenmeyer
      )
    • 12.00
      -
      Mittagessen, anschließend DCTB-aktuell
      (
      )
    • 14.00
      -
      Naturalismus kontra Lebensrealität des Menschen - was gilt?
      (
      Dr. Markus Widenmeyer
      )
    • 16.00
      -
      Kaffeetrinken
      (
      )

Where to find us



Evangelisch-methodistische Kirche
Angerstr. 21/23
90762 Fürth

Tel: 

0911-3730200

Organizer

  • Deutscher Christlicher Techniker-Bund e. V:
    70807 Korntal-Münchingen
  • Registration

  • Georg Möller
    91074 Herzogenaurach
  • Download Area

    Related Events