Bayerisch-Fränkische Tagung: Glaube und Wissenschaft

Der bewohnbare Kosmos – Hinweis auf einen Schöpfer-Gott

BAYERISCH-FRÄNKISCHE TAGUNG, Puschendorf

Auf dieser Erde leben zu können ist für uns Menschen eine Selbstverständlichkeit. Doch in den Naturwissenschaften ist klar: Wenn sich im Universum die Naturgesetze nur geringfügig ändern würden, wäre dies das Aus für menschliches Leben. Die Feinabstimmung der fundamentalsten Naturgesetze ist verblüffend. Der Physiker Peter Trüb stellt einige drastische Beispiele etwa aus den Dimensionen von Raum und Zeit vor und macht dabei deutlich: Das Universum ist „maßgeschneidert“.
Entgegen der gängigen Sicht, das Universum sei das Endprodukt eines zufällig ablaufenden Prozesses, lässt dies auf einen weisen Gott schließen, der seine Schöpfung bis ins kleinste Detail fein abgestimmt hat.

REFERENT

Peter Trüb ist in der Schweiz aufgewachsen und hat an der ETH Zürich auf dem Gebiet der Teilchenphysik promoviert. Nach elf Jahren in der Industrie hat er an der Biola University zusätzlich einen Master in Science and Religion erworben. Er ist Mitglied der Evangelischen Karmelmission und leitet ehrenamtlich die Fachgruppe Physik und Kosmologie bei Wort und Wissen. Im Jahr 2016 stellte er einen Weltrekord auf, indem er 22,4 Billionen Nachkommastellen der Kreiszahl Pi berechnete.

Brücken bauen mit dem Metallbaukasten

Brückenbauer zu sein ist eine herausfordernde Aufgabe. Tiefe Täler und Schluchten zu überwinden, ist die Aufgabe eines Bauingenieurs. Mit dem Metallbaukasten wollen wir eine ähnliche Aufgabe bewältigen. Wir bauen eine Brücke mit einer Spannweite von mindestens vier Metern. Dazu hören wir spannende Geschichten aus der Bibel von Noah und Jesus. Dann sei gespannt auf den größten Brückenbauer aller Zeiten, der dir neue Wege aufzeigen will.

KOSTEN

(Gesamtpreis, unabhängig von An- und Abreisezeit)
€ 165,-/Person Doppelzimmer (zwei Tage Vollpension)
€ 188,-/Person Einzelzimmer (zwei Tage Vollpension)
zuzüglich Konferenzgebühr: € 25,-/Person;
€ 10,-/Kind von 3 – 18 Jahren und Studierende
Familien und Studierende werden im Sinne unserer Satzung aus Spendenmitteln des DCTB bezuschusst:
• Kinder und Jugendliche ohne eigenes Einkommen bis 18 Jahren in Begleitung ihrer Eltern bezahlen die Tagungsgebühr von € 10,- je Kind. Kinder unter 3 Jahre frei.
• Schüler und Studierende ohne eigenes Einkommen ab 18 Jahren bezahlen 50% zuzüglich Tagungsgebühr € 10,- .

ANMELDUNG

über den Anmelde-Button rechts

oder per E-Mail: über anmeldung@dctb.de

oder telefonisch mit folgenden Angaben: Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum

VERANSTALTUNGSORT

Gästehaus der Diakonie Gemeinschaft, Konferenzstr. 4, 90617 Puschendorf

PROGRAMM

Freitag, 06.10.2023

18:00 Start mit Abendessen
20:00 Tagungseröffnung und Bericht aus der Arbeit des DCTB, Einführung ins Thema – Mario Kunze
Kinderprogramm: Auftakt für Kinder zum Thema Brücken mit Alexander Hellmich

Samstag, 07.10.2023

Familientag – Tagungsgäste sind herzlich willkommen!

10:00 Glaube und Wissenschaft: Passen sie zusammen? Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Themenfelder, verbreitete Missverständnisse – Dr. Peter Trüb
Kinderprogramm: Brückenbauer Noah
12.00 Mittagessen mit anschließendem Kaffeetrinken
13.30 Kinderprogramm: Bauen mit dem Metallbaukasten
16:30 Die Feinabstimmung der Naturgesetze: Hinweise auf einen Schöpfer – Dr. Peter Trüb
18:00 Abendessen
20:00 Diskussionsabend über die Vortragsinhalte – Dr. Peter Trüb, Mario Kunze
Kinderprogramm: Lagerfeuer

Sonntag, 08.10.2023

9:30 Gott, der Schöpfer! Gottesdienst – Mario Kunze
Kinderprogramm: Brückenbauer Jesus
11:00 Lob und Dank
Kinderprogramm: Vorstellung Brücken-Bauwerke

Programm für Kinder mit Alexander Hellmich

FLYER

HINWEIS

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Deutschen Christlichen Techniker-Bundes e.V.

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

06 - 08 10 2023
Abgelaufen!

Zeit

Ganztägig

Mehr Infos

Jetzt anmelden

Standort

Gästehaus der Diakonie Gemeinschaft
Konferenzstr. 4, 90617 Puschendorf
Kategorie

Veranstalter

DCTB e.V.
DCTB e.V.
Telefon
0711 / 838 08 28
E-Mail
kontakt@dctb.de
Website
https://dctb.de

Redner

  • Alexander Hellmich
    Alexander Hellmich
    DCTB Familienreferent
  • Peter Trüb
    Peter Trüb

    Peter Trüb ist in der Schweiz aufgewachsen und hat an der ETH Zürich auf dem Gebiet der Teilchenphysik promoviert. Nach elf Jahren in der Industrie hat er an der Biola University zusätzlich einen Master in Science and Religion erworben. Er ist Mitglied der Evangelischen Karmelmission und leitet ehrenamtlich die Fachgruppe Physik und Kosmologie bei Wort und Wissen. Im Jahr 2016 stellte er einen Weltrekord auf, indem er 22,4 Billionen Nachkommastellen der Kreiszahl Pi berechnete.